Kapitel 1
Das Universal-Prinzip pur
(15) Das Chaos  

Ja, durch die Pumpwirkung werden die Medienteilchen im Ausgleichsfeld ständig chaotisch durcheinander gewirbelt.

Das AWF eines Medienteilchen ist ebenfalls mit einem Medium gefüllt. Dieses Medium besteht aus noch kleineren Teilchen. Eigentlich sind es die Medienteilchen der Medienteilchen. Wir nennen sie "Wechselwirkungsteilchen", um Irrtümer zu vermeiden. Sie heißen deshalb Wechselwirkungsteilchen, weil sie bei Wechselwirkungen ausgestoßen oder eingezogen werden, wie schon im Abschnitt "Stoffwechsel" beschrieben.

Es kommt bei der Wahl der Begriffe immer auf das Objekt an, auf das wir uns beziehen. Wenn wir uns beispielsweise auf das Objekt Erde beziehen, so sind Sauerstoffatome Medienteilchen des Erd-AF. Die Wechselwirkungsteilchen sind die Elektronen der Sauerstoffatome. Wenn wir uns aber auf das Objekt Sauerstoffatom beziehen, sind dessen Elektronen die Medienteilchen des Sauerstoff-AWF.

Die Wechselwirkungsteilchen sind die Elementarteilchen. Wer treibt all diese verschiedenen Pumpen an?

  zurück weiter
Zurück zur Übersicht Kapitel 1
e-mail home
Copyright by Rolf Böttner